Cloud-Zukunft „Homomorphic Encryption“

Die Vision der Cloud heißt einerseits:  „Unbeschränkte IT-Ressourcen“.  Ist der Preis dadurch unbegrenzte Abhängigkeit?  Und wenn der gläserne Mensch zunehmend Realität wird, entsteht dadurch auch das gläserne Unternehmen?

Die Macht globaler Player als „Besitzer“ nicht „Eigentümer“ von Informationen und Methoden berge ein enormes Risiko. Angebote müssten daher über eine Cloud-Rating-Agentur auf Seriosität geprüft werden. Als sicherer Weg in die Zukunft wird die sogenannte „Homomorphic Encryption“ bezeichnet.

Unternehmenskritische oder private Daten können demnach in einer Homomorphic Encrypted Box abgelegt und bearbeitet werden. Dabei können nur die Nutzer selbst ihre Daten und die Ergebnisse der Berechnungen ihres SaaS-Providers lesen, da nur sie den entsprechenden Schlüssel dazu besitzen.

Bisher läuft das System aber nur mit den Grundrechnungsarten. Die Entwicklung der Cloud als eine Art Black Box wird noch einige Jahre andauern. Für die Verarbeitung von Daten auf diese Weise ist eine irre Rechenleistung nötig – dafür braucht man aber wieder Cloud!

Bis es soweit ist, gilt es, einige andere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen:

  • Mischung mehrerer Anbieter
  • Interagierende Packages zu schnüren, die der Kunde selbst zusammenstellen kann
  • Die individuelle Anpassbarkeit der Module

Wer der Meinung ist, die Cloud-Thematik betreffe ohnehin nur die IT-Fuzzys, der irrt gewaltig. Gerade in der Produktion machen Firmen viel zu wenig, um firmenkritische Daten zu schützen. STUXNET ist ein hervorragendes Beispiel, wie man Schwachstellen in einem veralteten Windows-System aufmachen kann. Ich sehe immer wieder, dass die Unternehmen  den Wert ihrer Produktionsdaten überhaupt nicht kennen. Es fehlt jegliche Klassifizierung was wie viel Wert ist und welcher Schutz daher vonnöten ist. Die Firmen sind in einem Schadensfall oft gar nicht in der Lage, diesen realistisch zu beziffern.

Ganz allgemein gilt für die IT-Wetterlage daher:

Leichte Bewölkung mit vereinzelte auftretenden Gewittern – man sollten den Regenschirm nicht vergessen!

^AT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: