Social Media Integration: Are you ready?

Eine Vielzahl an Marketing Verantwortlichen arbeiten fieberhaft daran, die sozialen Netzwerke samt ihrem Nutzen in das eigene Unternehmen zu integrieren und dabei ihren Marketinganforderungen gerecht zu werden.

Die meisten Unternehmen, welche auf Social Media setzen haben noch keine umfassende Erfahrung, wie diese neue Technologie einzusetzen ist.

Laut einer US-Studie von SmartBrief (www.smartbrief.com) aus dem Jahre 2010, haben eine große Anzahl der Unternehmen (ca. 47%), weniger als 1 Jahr Erfahrung, wie die eigene Strategie mit den neuen Marketinginstrumenten umzusetzen ist.

Nur ein geringere Anteil von 7,5 % der Unternehmen haben mehr als 2 Jahre Erfahrung im Einsatz von Facebook, Twitter und Co. Somit ist in diesen Firmen noch keine richtige Integration der Social Media Kampagnen in die allgemeingültige Marketingstrategie des Unternehmens vollzogen.

Für eine erfolgreiche Umsetzung der eigenen Marketing-Strategie ist eine Einbettung der Social Media Kampagnen in die ganzheitliche Unternehmensstrategie zukünftig unabdingbar.

^MS

Advertisements

Ein Unternehmen muss seine Kunden kennen

Als Unternehmen ist es wichtig, seine Kunden kennenzulernen und möglichst viele relevante Daten zu erhalten, um diese dann für gezielte Maßnahmen einzusetzen. Je mehr ein Unternehmen über seine Kunden weiß, umso differenzierter kann es sie binden.

Folgende Fragestellungen sind unter anderem für Unternehmen interessant:

  • Bediene ich den richtigen Markt?
  • Was verlangen/suchen die Kunden?
  • Mit welchen Kanälen kann ich einen Kunden ansprechen?
  • Welche Services sollte ich ihm bieten?
  • Für welche Produkte oder Dienstleistungen könnte sich der Kunde aufgrund seines Profils noch interessieren?
  • Falls eine Neukundengewinnung nicht erfolgreich war, woran lag es?

Soziale Netzwerke bieten ein enormes Potential, mit den Kunden in Kontakt zu treten und ihn genauer kennenzulernen, um in weiterer Folge die relevanten Daten zu erhalten.

Anregung: Blog-Beitrag zum Thema „5 Steps for Successful Social Media Marketing“ lesen http://bit.ly/4coEQY

Freue mich über Kommentare!

^BL